Mahnbescheid online beantragen

Falsch


Bei Verzug mit einer Zahlung kann zwar ein gerichtliches Mahnverfahren nützlich sein, vor allem um die Verjährung des Anspruchs zu verhindern. Aber das ist alles kompliziert und muss durch einen Rechtsanwalt durchgeführt werden.

Richtig

Mahnbescheid einfach und schnell online beantragen
Ein Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides kann bei dem jeweiligen zentralen Mahngericht online beantragt werden. Der Antrag kann online eingegeben werden und anschließend als PDF ausgedruckt werden und unterzeichnet an das Gericht übersendet werden.

 


Vollstreckungsbescheid ist Titel

Falsch


Der vom zentralen Mahngericht erlassene Vollstreckungsbescheid ist kein richtiger Vollstreckungstitel, wie es z. B. ein Urteil ist. Deshalb kann man die Zwangsvollstreckung hieraus nicht betreiben.

Richtig

Ein Vollstreckungsbescheid ist ein Zwangsvollstreckungstitel.
Der Vollstreckungsbescheid ist das Ende des gerichtlichen Mahnverfahrens. Legt der Schuldner nicht rechtzeitig Einspruch ein, wird der Vollstreckungsbescheid rechtskräftig und einem Urteil vergleichbar.

 


Zertifikat


Abmahnungen vermeiden mit §iegelsicher

Siegel

§iegelsicher schafft §chutz

 

vor Abmahnungen von Konkurrenten / Mitbewerbern

von Verbraucherschutzverbänden

von Wettbewerbsverbänden

von Datenschutzbehörden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.