Impressum über 2 Links erreichbar

Falsch


Es ist ausreichend, dass die Auffindbarkeit des Impressums durch eindeutige Überschriften gekennzeichnet wird. Dabei spielt es keine Rolle, wie oft geklickt werden muss, um das Impressum aufrufen zu können, solange der Weg eindeutig vorgezeichnet ist. Gerade auch in sozialen Netzwerken oder auf Plattformen wie YouTube ist es technisch erforderlich, dass mehrere Klicks durchgeführt werden, damit ein Impressum angezeigt wird.

Richtig

Impressum - 2-Klick-Lösung für alle
Gemäß § 5 Abs. 1 TMG müssen die Informationen unmittelbar erreichbar sein. Mit Urteil vom 20.07.2006 (Az. I ZR 228/03) hat der BGH entschieden, dass der Nutzer von der Startseite aus über zwei Links das...

Weiterlesen

Impressum zustellfähige Anschrift

Falsch


Es genügt, wenn im Impressum eine Postanschrift oder eine Postfachadresse angegeben ist. Es ist nicht unbedingt erforderlich, dass dort jemand Zustellungen tatsächlich entgegennehmen kann.

Richtig

Impressum muss zustellfähige Anschrift enthalten
Im Impressum muss eine zustellfähige Anschrift angegeben werden. Die Anschrift eines sog. virtuellen Büro genügt nicht an den Anforderungen an ein vollständiges Impressum.


Impressumspflicht evtl. auch für privat

Falsch


Auf privaten Webseiten besteht keine Pflicht zur Angabe eines Impressums. Freiwillig kann eine Angabe zwar erfolgen, aber es besteht kein Abmahngrund. Ausnahmen gibt es hierfür nicht.

Richtig

Impressumspflicht evtl. auch für private Websites
Sobald die private Webseite auch Werbung oder Links enthält, über welche ein Entgelt erzielt wird, muss ein Impressum angegeben werden, da dann eine Geschäftsmäßigkeit vorliegt.


Impressum auf allen kommerziellen Seiten

Falsch


Ein Impressum muss dann nicht verpflichtend angegeben werden, wenn kein Verkauf von Waren oder kein Angebot von Dienstleistungen über diese Webseite erfolgen soll. Denn dann benötigt der Verbraucher keine Angaben zum Betreiber der Webseite.

Richtig

Impressum auf allen kommerziellen Seiten verpflichtend
Die Pflicht zur Angabe eines Impressum ist nicht auf Seiten beschränkt, über welche der Unternehmer einen Absatz mit Waren oder Dienstleistungen anstreben möchte. Vielmehr ist auf allen kommerziell ausgestalteten Seiten ein Impressum anzugeben.


Kostenlose Telefonhotline

Falsch


Im Impressum ist es in jedem Fall und ohne Ausnahme nicht erforderlich, eine kostenlose Hotline-Telefonnummer anzubieten, sondern es genügt eine Rufnummer zu den üblichen Verbindungsentgelten.

Richtig

Kostenlose Telefonhotline für Produkte, zu denen beraten wird
Eine kostenlose Telefon-Hotline ist bei Produktzweigen mit großer Beratungsbedeutung, wie z. B. bei Online-Apotheken Pflicht, um die Kunden nicht aus Kostengründen von einem Anruf abzuhalten.


Impressum-Pflichtangaben

Impressum - E-Mail oder Telefonnummer oder beides?

Betreiber von Webseiten haben ein Impressum bereitzuhalten. Dabei taucht immer wieder die Frage auf, ob im Impressum eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer oder beides anzugeben sind.

Sogenannte "Diensteanbieter" haben für geschäftliche Telemedien die Informationspflichten gemäß dem Telemediengesetz zu erfüllen. Dabei sind falsche Angaben genauso unzulässig wie fehlende Angaben. Die Angaben dürfen darüber hinaus nicht unklar und intransparent sein.

Angaben zur Anbieterkennzeichnung erfolgen nach Ansicht der Gerichte zum Zwecke des Verbraucherschutzes und der Transparenz von geschäftsmäßig erbrachten Telemediendiensten. Angaben wie die Identität, die Rechtsform und die Anschrift des Vertragspartners haben einen bestimmenden Einfluss auf die Kaufentscheidung.

Der Begriff...

Weiterlesen

Impressum auch in Werbeanzeigen

Falsch


In Inseraten und sonstigen Werbungen ist es nicht erforderlich, vollständige Angaben zur Firma wie in einem Impressum vorzunehmen. Es genügen einige Angaben, die der Kunde zur Kontaktaufnahme benötigt.

Richtig

Impressum auch in Werbeanzeigen Pflicht
Bereits in einer Werbeanzeige ist der Unternehmer nach § 5a Abs. 3 Nr. 2 UWG verpflichtet, alle Angaben zu seiner Identität vorzunehmen. Dazu gehört auch der Zusatz "e.K." bei eingetragenen Kaufleuten.


Handelsregister ist Pflichtangabe

Falsch


Die Angaben bezüglich der Eintragung im Handelsregister sind für das Impressum keine zwingende Vorgabe des Gesetzes.

Richtig

Handelsregister-Daten sind Pflichtangabe
Für eine eindeutige Identifikation einer Firma verlangt das Gesetz die Angabe der Handelsregisternummer und des Registergerichts.


Disclaimer schaden eher

Falsch


Disclaimer sind enorm wichtig, da sie eine mögliche Haftung z B. für Richtigkeit und Aktualität der Beiträge auf der Website beschränken oder gar ganz ausschließen.

Richtig

Disclaimer schaden eher - Gefahr einer Irreführung
Die Rechtsprechung sieht Disclaimer häufig als irreführend an, da die Betreiber der Website selbstverständlich für ihre eigenen Inhalte haften müssen.


USt-Id-Nr. ist Pflichtangabe

Falsch


Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gebe ich aus Datenschutzgründen nicht im Impressum an.

Richtig

USt-Id-Nr. ist Pflichtangabe im Impressum
Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zählt auch zu den verpflichtenden Angaben für das Impressum.


E-Mail-Adresse Pflichtangabe

Falsch


Damit keine Spam-E-Mails zugesendet werden, ist die Angabe einer E-Mail-Adresse im Impressum nicht zu empfehlen.

Richtig

E-Mail-Adresse ist Pflichtangabe
Die E-Mail-Adresse ist eine Pflichtangabe für das Impressum und dient der schnellen Kontaktaufnahme.


Zertifikat


Abmahnungen vermeiden mit §iegelsicher

Siegel

§iegelsicher schafft §chutz

 

vor Abmahnungen von Konkurrenten / Mitbewerbern

von Verbraucherschutzverbänden

von Wettbewerbsverbänden

von Datenschutzbehörden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.